Cobra ParkMaster F394B - Einparkhilfe Fronteinbau Einbausensoren - AMF394B

Cobra ParkMaster F394B - Einparkhilfe Fronteinbau Einbausensoren - AMF394B
229,00 € *

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, für Händlerpreise bitte anmelden

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 229,00 €
  • AMF394A
  • 4260128793949
  • AMF394B
Einparkhilfe für Fronteinbau mit 17mm Einbausensoren Highlights: Automatische Aktivierung... mehr
Cobra ParkMaster F394B - Einparkhilfe Fronteinbau Einbausensoren - AMF394B

Einparkhilfe für Fronteinbau mit 17mm Einbausensoren

Highlights:
Automatische Aktivierung des Frontsystems beim Einschalten der Zündung und beim Einlegen des Rückwärtsgangs
Manuelle Aktivierung des Frontsystems beim Betätigen eines Tasters
Automatische Abschaltung des Frontsystems nach 10
Sekunden Inaktivität (es wird kein Hindernis erfasst)
Kein Anlernen am Fahrzeug mehr notwendig
Optionale Radio-Stummschaltung
Optionaler Anschluss eines Geschwindigkeitssignals (analog) bei der Frontversion

Die Cobra Einparkhilfen mit Einbausensoren integrieren sich besonders elegant in den Stoßfänger. Die extrem kleinen
Einbausensoren haben einen Durchmesser von nur 17mm und werden von hinten in den Stoßfänger eingesetzt. Sie
schließen bündig mit ihm ab und gleichen optisch einem Serieneinbau. In Wagenfarbe lackiert sind sie nach der
Montage fast unsichtbar.

Ein Anlernen der Einparkhilfen ist bei dieser Generation nicht mehr notwendig. Die Systeme kalibrieren sich selbst.
Natürlich ist eine Anpassung der Einstellungen (Sensibilität, Lautstärke) trotzdem möglich. Neu ist die optional einstell-
bare Radio-Stummschaltung bei aktivierter Einparkhilfe und die automatische Ausblendung der Anhängerkupplung
durch Anschluss einer zusätzlichen Leitung.

 

ISO 17386 MALSO Norm

Der Cobra ParkMaster ist bei vielen Automobilherstellern als Originalzubehör erhältlich und unterliegt strengen automotiven Standards. Alle 4-Sensoren Einparkhilfen von Cobra erfüllen die ISO 17386 MALSO (Manoeuvring Aids for Low Speed Operation) Norm.

Um eine Zertifizierung nach ISO Norm 17386 zu erhalten, muss die Einparkhilfe strenge Kriterien einhalten, die für die Funktion in Kraftfahrzeugen, wie zum Beispiel Personenkraftwagen, SUVs oder leichten Nutzfahrzeugen, gelten. Die ISO Norm legt Anforderungen in Bezug auf die Erfassung von Hindernissen innerhalb des Detektionsfeldes fest und gibt Testszenarien vor, die zur Überprüfung der Funktion durchgeführt werden müssen.

Die Einparkhilfe muss beispielsweise sehr schmale Hindernisse wie Pfosten oder Poller zuverlässig erkennen. Das Detektionsfeld wird in kleine Quadrate eingeteilt. Mit Hilfe eines Rohres (Durchmesser 75 mm) wird die Hindernisserkennung für jedes Quadrat genau überprüft. Nur wenn das System zuverlässig reagiert, erfüllt es die strengen Richtlinien der ISO Norm.

Außerdem muss das System bei jeder Aktivierung einen Selbstcheck (Sensorfunktion, Anschlüsse) durchführen. Funktioniert zum Beispiel ein Sensor nicht mehr korrekt oder sind die Leitungen oder Anschlüsse beschädigt, muss ein Warnsignal ausgegeben werden, damit der Fahrer weiß, dass die Einparkhilfe nicht mehr zuverlässig funktioniert.

-50
Versandkostenfrei
Zuletzt angesehen