Softwareupdate für PTCarPhone 5 Serie: Neuerungen und Installationsanleitung

Seit dieser Woche bietet der Autotelefon-Hersteller Pei tel  ein kostenfreies Software-Update für dessen Produktreihe PTCarPhone 5 an. Im folgenden Artikel erfahren Sie, welche Neuerungen die Aktualisierung auf Version 5.02.08 bringt und wie Sie das Update für Ihr Pei tel-Autotelefon installieren.

Neuerungen mit Update auf Version 5.02.08

Neben der Behebung kleinerer Fehler bringt das freiwillige Update auf Version 5.02.08 einige neue Funktionen mit sich. Eher unscheinbar wird auch die Aktivierung der Zusatzfunktionen deutlich vereinfacht. Bisher mussten Extras, wie die automatische Wahlwiederholung, mittels kostenpflichtiger Zusatzsoftware separat aufgespielt werden. Mit dem Update auf Version 5.02.08 sind diese Funktionen bereits im Menü jedes Serie 5-Geräts hinterlegt. Nach einmaliger Aktivierung (kostenpflichtig), stehen diese zur Verfügung.
Hinweis: Wer die Funktion „automatische Wahlwiederholung“ bereits zuvor erworben hat, kann diese auch weiterhin nutzen.

Neue Funktionen und Änderungen im Überblick

Interkom ist nun auch im Freispruch-Modus möglich
Insbesondere bei Fahrzeugen mit getrennter Fahrgastkabine, wie Limousinen oder Krankenwagen, spielt die Interkom-Funktion zwischen zwei Handgeräten innerhalb des Fahrzeugs eine große Rolle. Für zusätzlichen Komfort sorgt nun der Freisprechen-Modus im Interkom-Betrieb.

Makeln
Die neu eingeführte Makeln-Funktion ermöglicht das Umschalten zwischen zwei Anrufen. Während eines laufenden Gesprächs kann per Tastendruck entscheiden werden, ob man:

  • Den anklopfenden Anrufer abweisen möchte
  • Den anklopfenden Anrufer akzeptieren und den aktiven Anruf beenden möchte.
  • Den anklopfenden Anrufer akzeptieren und den aktiven Anruf halten/pausieren möchte.

Versteckter Notruf*
Mithilfe dieser optionalen Zusatzoption kann nach erfolgter Aktivierung und Einrichtung ein versteckter Notruf abgesetzt werden. Im Notfall kann durch das längere Drücken einer bestimmten Taste ein getarnter Anruf ausgelöst werden. Da die Tonausgabe am Telefon deaktiviert ist, kann der Empfänger des Notrufs unbemerkt zuhören und reagieren.
* optional; einmalige, kostenpflichtige Aktivierung erforderlich

Position in Panik-SMS (nur für PTCarPhone 530)
Als alternative Notfallmeldung besteht die Möglichkeit unbemerkt eine Panik-SMS inklusive Positionsdaten abzusetzen. Diese Funktion steht jedoch nur für das PTCarPhone 530 bei deaktiviertem „versteckten Notruf“ zur Verfügung. Die Inhalte der abgesetzten Notfall-SMS kann zuvor im System individualisiert werden.

So installieren Sie das PTCarPhone-Update in 3 Schritten

Sie können die Software Ihres PTCarPhone 5 aktualisieren, ohne das Gerät aus dem Fahrzeug auszubauen oder sogar einzuschicken. In nur 3 einfachen Schritten können Sie die Installation selbst durchführen. Und so gehts:

Schritt 1: Notieren Sie die aktuell installierte Versionsnummer Ihres Gerätes. Sie finden diese unter System > Geräteinfo.
Schritt 2: Starten Sie mit System > Geräteinfo > Update den Updatevorgang. Geben Sie Ihren Gerätecode (Werkseinstellung: „0000“) ein, um den Vorgang zu bestätigen. Nach erfolgreicher Bestätigung prüft Ihr PTCarPhone 5 automatisch die Pei tel-Updateserver auf vorhandene Aktualisierungen. Sollte ein Update vorhanden sein, wird dieses automatisch herunter geladen und installiert. Während der Installation wird auf dem Display ein Fortschrittsbalken angezeigt.
Schritt 3: Nach erfolgreicher Installation startet das Gerät automatisch neu. Ihr Gerät ist wieder einsatzbereit.

Hinweis: Internetverbindungen können zusätzliche Kosten verursachen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Netzbetreiber (Provider). 

Rubrik: Softwareupdate
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.